Keine Schule – mega…! Oder etwa nicht…?

Wir befinden uns gerade in einer Situation, die wir bisher so noch nicht erlebt haben. Das kann durchaus Angst machen.

Von Lehrerinnen und Lehrern bekommst du Aufgaben, die du bearbeiten sollst. Wenn du bestimmte Aufgaben nicht verstehst, kannst du deine Mutter oder deinen Vater, deine Geschwister, Freunde oder Verwandte und sogar deine Lehrerinnen und Lehrer um Hilfe bitten.

Den ganzen Tag zu Hause zu sein, kann aber auch dazu führen, dass es häufiger zu Streitereien kommt als im normalen Alltag.

Falls du jemanden zum Reden brauchst, melde dich doch einfach bei mir per Mail oder per Telefonkontakt.

Gerne können wir telefonieren.

Mein Kontaktdaten

schulsozialarbeit@mdrsp.de

Handy: 0151 – 14022908

Telefon: 02742 – 9115282

Deine

Isabell Pfeifer

 

P.S. Natürlich können Sie sich als Mutter oder Vater auch an mich wenden.

Gerne versuche ich Ihnen Tipps zu geben, wie Sie den ungewöhnlichen Alltag mit ihren Kindern meistern können, denn Sie haben es momentan nicht leicht, Mutter und Vater sowie Lehrerin oder Lehrer zugleich zu sein.

Herzliche Grüße

Isabell Pfeifer (Schulsozialarbeiterin)

 

Seit dem 01.09.2010 ist Frau Isabell Pfeifer Schulsozialarbeiterin an unserer Schule. 

 

Schulsozialarbeit – Was ist das?

Die Schulsozialarbeit ist ein Angebot der Jugendhilfe, welche am sozialen Dienst der Abteilung Jugend und Familie angegliedert ist.
Sie stellt einen kooperative Zusammenarbeit zwischen Schule und Jugendhilfe sicher.
Sie ermöglicht den Schülern einfache Kontaktaufnahme bei Problemen die auch über das schulische Umfeld hinaus gehen.

Schulsozialarbeit – Für wen?

Das Angebot der Schulsozialarbeit richtet sich an alle Schüler und Schülerinnen der Realschule plus in Wissen. Sie dient als Anlaufstelle für Schüler mit Problemen, egal ob diese schulisch, privat oder familiär sind.
Auch Eltern können mit der Schulsozialarbeiterin in Kontakt treten und sich beraten lassen.

Ziel der Schulsozialarbeit

Ziel der Schulsozialarbeit ist es, das Recht junger Menschen auf Förderung ihrer Entwicklung und Erziehung zu verwirklichen.
Schulsozialarbeit versteht sich hierbei als Bindeglied zwischen Eltern, Schule und Jugendhilfe.

 

Dabei handelt die Schulsozialarbeit

  • präventiv,
  • unterstützend,
  • krisenintervenierend.

Erreichbarkeit der Schulsozialarbeiterin:

immer werktags

von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr unter

Bildergebnis für telefon clipart 02742/91 36 17 17 und 0160/7 13 16 73 oder

 

 schulsozialarbeit@mdrsp.de

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin!