Autorenlesung

Abtauchen in Abenteuer und Fantasiewelten – auch das gehört zu Schule!

Der Initiative von Frau Michaela Grüdl-Keil, als Verantwortliche der gern genutzten Schülerbüche-rei, ist es zu verdanken, dass in der vergangenen Woche wieder einmal ein Autor Halt an der Mari-on-Dönhoff-Realschule plus Wissen machte. Der in Hachenburg lebende Kinder- und Jugendbuch-autor Nils Konrad entführte dabei die Schülerinnen und Schülern der fünften und sechsten Klassen in die Fantasiewelt seines zweiten Buches „Lee und das Flammenschwert“. Grundgedanke der Autorenlesung dabei war, den Jugendlichen zu zeigen, dass zwischen zwei Buchdeckeln viel mehr steckt, als weißes Papier mit Buchstaben und damit Neugier zu wecken und die Freude am Lesen zu fördern.

Nils Konrads Fantasy-Buch nahm die Zuhörer mit auf die abenteuerliche Reise von Lee, dem Sohn eines Schmieds, der sich zusammen mit seiner Freundin Sofia auf den beschwerlichen Weg macht, um einen weisen Mann zu finden und so die Seele seines Vaters zu retten. Dabei bestehen sie viele gefährliche Situationen, treffen auf unbekannte Kreaturen und müssen sich immer wieder spannenden Abenteuern stellen. Genau dies traf das Interesse der Schülerschaft, welche sich bei der Lesung und der anschließenden Diskussion rege beteiligte. Die interessierten Zuhörer zeigten während den zwei Schulstunden gespannte Aufmerksamkeit.

Zu Beginn informierte Nils Konrad zum besseren Verständnis über die, der Story zugrunde liegende Legende des Feuerfalken und las im Anschluss mehrere ausgewählte Passagen vor. Nicht nur durch seine lockere Art der Präsentation und Sprache gelang es dem Autor, die Schülerinnen und Schüler zu beeindrucken. Besonders sein mitreißender Erzählstil machte die Handlung dabei emotional erfahrbar. Anschließend blieb ausreichend Zeit, um auf Schülerfragen zu Inhalt und Hintergrund des Buches und seiner Arbeit als Autor einzugehen. Am Ende der Lesung wollten die Schülerinnen und Schüler unbedingt wissen, wie es weitergeht. Neben der Möglichkeit, ein Buch zu erwerben und es direkt persönlich signieren zu lassen, gibt es für jeden Bücherwurm auch die Möglichkeit zur Ausleihe in der Schulbibliothek.

Aufgrund der durchweg positiven Resonanz freut sich die Schulgemeinschaft schon auf weitere Autorenlesungen und vielleicht sogar ein Wiedersehen mit Nils Konrad an der Marion–Dönhoff–Realschule plus Wissen.

Categories: Aktuelles