Erlebnispädagogik Klassenstufe 7

Sich gegenseitig zu vertrauen und einander zu helfen, wenn einmal für den Einzelnen eine Situation/Aufgabe zu schwierig wird, sind wichtige Bausteine in einer funktionierenden Klassengemeinschaft.

Um dies in den neuen Klassen 7 noch mehr zu verinnerlichen und auszubauen, wofür bereits in den einzelnen Klassen der Gemeinsamen Orientierungsstufe mit dem Kopernikus-Gymnasium der Grundstein gelegt wurde, führten wir mit jeder neuen Klasse 7 je zwei Workshops der Erlebnispädagogik durch.

Dabei konnten die SchülerInnen spielerisch lernen, sich aufeinander zu verlassen, die eigenen Möglichkeiten austesten und einer Mitschülerin/einem Mitschüler „unter die Arme zu greifen“, einander die Hand zu reichen oder auch einmal jemanden um Hilfe zu bitten, um so gemeinsam mit Freude zum Ziel zu gelangen.

 

Categories: Beitragsarchiv