Sportklasseninforamtionen als PDF-Dokument

Ziele und Inhalte

  • Sportartübergreifende Grundlagenausbildung auf der Basis des

geltenden Lehrplans in 5 Stunden pro Woche

(3 Stunden während des Vormittags, 2 Stunden an einem Nachmittag)

  • Förderung sportlicher Begabungen
  • Intensive Nutzung des natürlichen Bewegungsdrangs
  • Erziehung zum Fair Play im Sport
  • Besondere Förderung sozialer und emotionaler Kompetenzen wie z.B. Rücksichtnahme und Verantwortung für sich und andere
  • „Kinder stark machen durch Sport“ – Entwicklung zu einem gesunden Selbstbewusstsein und einer starken Persönlichkeit
  • Talentsichtung und -förderung
  • Kennen lernen möglichst vieler verschiedener Sportarten
  • Einbeziehung von gesundheitlichen Aspekten
  • Teilnahme an schulsportlichen Wettkämpfen im Rahmen von Schulmannschaften
  • (in höheren Klassen mögliche Ausbildung zum Junior-Coach, Sporthelfer, Schiedsrichter,…)

Voraussetzungen

  • Freude an Bewegung
  • vielseitig sportliches Interesse
  • Begeisterungsfähigkeit
  • Leistungsbereitschaft

Aufnahmekriterien:

  • Die Grundschulnote im Fach Sport ist gut oder sehr gut.
  • Erfolgreiche Teilnahme an einem Schnuppernachmittag
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Sportprojekten und außerschulischen Wettkämpfen

Die Einladung zu dem Schnuppernachmittag erhalten Sie nach der Anmeldephase.

Falls die Anmeldezahl von mehr als 25 Schülern überschritten wird, entscheidet die Schulleitung über die Aufnahme in die Sportklasse.