Der Ganztag findet von 14:00 Uhr bis 15:35 Uhr von Montag bis Donnerstag statt.

Eine Anmeldung hierzu ist verbindlich für 1 Schuljahr.

Die Schüler, die am Ganztagsangebot teilnehmen, werden während des Vormittags in verschiedenen Klassen unterrichtet.

Das Mittagessen wird gemeinsam mit den anderen Ganztagsschülern in der Mensa im Gebäude „Auf dem Altbel“ eingenommen. Der Weg dorthin und zurück wird begleitet.

Das Essen besteht täglich aus einer Hauptmahlzeit, einem Salatbuffet und einem Dessert. Außerdem ist noch ein Getränk (Wasser) enthalten. Oftmals steht auch zusätzlich noch Obst zum Verzehr bereit.

Das Essen kostet 3,90 € pro Mahlzeit und wird alle 3 Monate per Lastschriftverfahren durch die Kreisverwaltung Altenkirchen von Ihrem Konto eingezogen. Eine Bezuschussung ist möglich (siehe Schreiben der Kreisverwaltung Altenkirchen „Eigenanteil an den Kosten der Mittagsverpflegung“).
An Tagen, an denen Ihr Kind etwa durch Krankheit nicht am Mittagessen teilnehmen kann und Sie es morgens bis 9 Uhr im Sekretariat „Auf dem Altbel“ (Tel.: 02742/3097) abgemeldet haben, werden Ihnen die Kosten für diesen Tag zurückerstattet. So wird es auch mit den Ferien oder an unterrichtsfreien Tagen gehandhabt.

In der Lernzeit werden die Kinder in kleinen Gruppen durch eine Lehrkraft bei den Hausaufgaben betreut.

In der Kreativzeit werden unterschiedliche Angebote im erweiterten Bildungsangebot durchgeführt. Hierbei handelt es sich z.B. um eine Lese-AG, eine Computer-AG, sportliche oder künstlerische Angebote.